• Gisela Hofmann
  • Goldener Georg
  • Biographie German
  • Biography english
Gisela Hofmann

Braunbär  gewinnt "Goldenen George"! Brownbear wins price at the TeddyToal-Fair, Hennef, Germany

Goldener George
Braunbär , Kategorie "Naturbären"
Brownbear, catagory "natural bears"

Biographie:
Ausbildung: Dipl.-Grafikerin.
Selbständige Bärendesignerin seit 1995.

1985  Ein Baumwollplüsch, den ich zufällig in die Hände
     bekam, erinnerte mich an den Kindheitsbären
     meines Bruders und inspirierte mich dazu,
     auszuprobieren, wie man Teddybären macht. Es gab,
     wie ich feststellen mußte, zu dem Zeitpunkt dafür
     keine Anleitungen. Von anderen Bärenmachern war mir
     nichts bekannt. Ich hatte das Gefühl, hier eine
     “Marktlücke” entdeckt zu haben und wollte ein Buch
     gestalten, sobald ich etwas geübt im Entwerfen und
     Fertigen von Teddies war.
     Das Interesse in meinem Bekanntenkreis war groß und
     inspirierend.
1986  Vorbereitung des Buches "Bären selber machen",
     erschienen im Verlag Niesje-Wolters-van-Bemmel,
     Holland in deutscher und holländischer Sprache.
1987  Erscheinen des Buches und erste Kurse.
     Das Buch war (und ist noch) erfolgreich. Es stand
     am Beginn der "Bärenbewegung" in Deutschland. Viele
     bekannte BärenmacherInnen begannen damit. Auch
     heute noch, nach über 10 Jahren, werden damit
     Kurse  gegeben.
1991  Erster europäischer Wettbewerb für Künstlerbären
     in Wiesbaden von K.Simon. Gewinn des
     "Eurodoll" in der Kategorie "Teddy-Tableau".
1993  Beginn einer eigenen Künstlerbären-Collektion
           
       der Firma "Sigikid" mit 12 auf 100 bis 300
       Stück limitierten bekleideten und unbe-
       kleideten Bären, vorgestellt
1994    auf der Spielwarenmesse in Nünberg.
1995    Gewinn des "Toby-Award" (USA) für Bärendame
       "Bess" aus der Sigikid-Collektion.
       Bis 1996 jedes Jahr eine neue Collektion,
       bis 1998 gibt es den begehrten "Jahres-
       bären".
1998    "Goldener George" für den Sigikid-Jahres-
       bären",-ein natürlicher Eisbär-, verlie-
       hen beim Wettbewerb von "Teddy-Total".
       Derselbe Eisbär gewinnt in den USA den
       "Golden Teddy-Award".
1999    Buch “Bärenkleidung”, passend zum Buch
       “Bären selber machen”,
       Buch “Liegende Bären”, beide im Verlag
       Niesje Wolters, Epe, NL.
2000    “Goldener George” für einen natürlichen
       Braunbären
       Neuerscheinung des Buches “Die Heimkehr
       des Bären” mit einem Bärenpaar von mir
       als Hauptpersonen
2001    Neuerscheinung des völlig überarbeiteten
       Buches “Bären selber machen”.

Schwerpunkte meiner Arbeit:
Klassische Bären, "vorgeliebte" Nostalgiebären,
Kleidung wird sparsam eingesetzt, wichtig ist
mir ein rundes, harmonisches, freundliches Aus-
sehen.
Seit 1996 nach der Natur gestaltete Bären und
Koalas und eine Collektion in Holz mit Ketten,
Broschen, Fensterbildern und Türschildern.

Seit 1989 gibt es Postkarten und Kalender,
seit 1996 auch Weihnachtskalender mit meinen Bären,
fotografiert von Ulrike Schneiders.

 

Short history of bear making:
I started in 1985, about 1 year, after my eldest daughter Ina ( I have 2 daughters and 2 sons) lost my beloved childhood-bear somewhere, she was 4 at that time.
She went  to a “Waldorf” Kindergarden, which has as a part of their “philosophy”, that the children play with natural materials, including handmade dolls of textiles like cotton and wool, no plastic mass production. That dollmaking (I made many dolls for others) was “the beginning”, because one day I found a 100%cotton plush in a shop  that reminded me of the old ted of my brother, so I thought”why not try a teddybear”?
But I found no pattern. No book was available. I started making my own bear-patterns and had to cut out the joints myself, because there was nothing on the german market at that time. Since I am a graphic designer actually, I found a chance to write a book that was really missing and started to work on different patterns with different materials like wool-felt, cotton -and wool plush etc. (There was no mohairplush available at that time).
I went to the toy fair in Nürnberg 1986 to find a publisher for my book about bearmaking.
A dutch bear-collector and publisher of doll-making-books was interested and the book came out in dutch and german on the fair 1987 (Title: “Bären selber machen”)and immediately found the interest of a company that sold the book and the matching materials. The book was successful and is well known among the bearmakers in Holland and Germany.  It is illustrated with step-by-step-drawings. The book will come out in an updated version this year..
When I participated in the first german contest for artistbears 1991 in Wiesbaden I won the “Eurodoll” (top-price)for my Teddy tableau( a picnic). From 1993-1998 I designed artist bears for “sigikid”. One of my bears ( “Bess”) got a Toby-award 1994, my polarbear had a “Golden Teddy Award” and a “George” 1998. The brownbear got a “George”2000, as you know.
I am a designer for classical, traditional Teddies and for natural bears. I will make animals some day, but the teddies and my kids, (I was living with my 4 children alone since I was divorced 1992, now, after the move there are 2 left) keep me too busy to have time for lots of experiments. I wrote 2 more books with patterns and there are calenders and postcards with my bears in germany since 8 years (fotos from my talented friend Ulrike Schneiders.)

 

 


 



 

 

 

Gisela Hofmann Künstlerbären von einer gelernten Designerin, seit 20 jahren Bärendesigerin. Gisela Hofmann hat sich mit Ihren Künstlerbären und ihren Büchern zu Teddybären - Künstlerbären - einen Namen gemacht. Sie gewann einen "Goldenen George" für Ihren Braunbär und hat weltweit einige weitere begehrte Preise in der Künstlerbärenszene erhalten. Bekannt sind Ihre Naturbären, Braunbären, Schwarzbären, Kragenbären und Koalas. Aber auch ihre klassischen Künstlerbären erfreuen sich großer Beliebtheit. Auf der Homepage können Sie sowohl die wichtigsten Künstlerbären klassisch als auch die wichtigsten Naturbären, im Wesentlichen Braunbären, Eisbären, Schwarzbären, Kragenbären und Koalas, bewundern. Gisela Hofmann Künstlerbären werden rund um den Globus verkauft, ihre Kunden sind genau so in Japan wie in den Vereinigten Staaten, England und anderen Teilen der Welt. Gisela Hofmann Künstlerbären sind beliebte Sammlerprodukte von bleibendem Wert. Gisela Hofmann ist eine der wenigen professionellen Bärendesignern, die das Bärendesign zum Beruf machten. Gisela yard man artist bears of a trained designer, since 20 years Bärendesigerin. Gisela yard man made himself with your artist bears and its books to Teddybären, exact artist bears, a name. It won a "golden George" for your brown bear and received worldwide some further desired prices in the artist bear scene. Well known your nature bears, brown bears, black bears, polar bear, moonbear (moon bear) are and koala. But also its classic artist bears are pleased large popularity. On the homepages, you can both the most important artist bears classically and the most important nature bears, essentially brown bears, black bears, collar bears and koala, admire. Gisela yard man artist bears are sold all around the globe, are its customers exactly so in Japan as well as in the United States, England and other parts of the world. Popular collector products of remaining value are Gisela yard man artist bears. Gisela yard man is one of the few professional bear designer that made the bear design to the occupation.